Erfahrung mit Unfallhelden:
Kosten, Nutzen, Kundenmeinung

Qamqam Gesamtbewertung Unfallhelden

Das Portal Unfallhelden übernimmt für Geschädigte nach Verkehrsunfällen die gesamte Unfallabwicklung und sichert die vollständige Kostenübernahme durch Versicherungen — kostenlos und unabhängig. Dabei stellt das Startup bis zu 1000€ mehr Schadenersatz als ansonsten in Aussicht. Zu schön, um wahr zu sein? Wir haben Unfallhelden 2019 getestet.

Die Unfallhelden versprechen, für Unfallschäden ihrer Kunden die größtmögliche Entschädigung zu erreichen. Ihr Service soll verhindern, dass die Versicherung des Unfallgegners unberechtigte Kürzungen vornimmt und dem Geschädigten weniger Geld zahlt, als ihm eigentlich zusteht. Dazu werben die Unfallhelden damit, Kunden bei der Unfallabwicklung vollständig zu entlasten und Gutachter, Anwalt, Werkstatt und Mietwagen aus einer Hand zu organisieren — alles zum Nulltarif. Das wirft eine Reihe von Fragen auf:

  1. Welche Leistungen beinhaltet der Service genau?
  2. Birgt das Angebot der Unfallhelden womöglich doch ein Kostenrisiko für den Kunden?
  3. Wie komfortabel ist der Dienst tatsächlich? Welcher Eigenaufwand entsteht dem Nutzer?
  4. Welche Erfahrungen haben andere Kunden mit dem Service gemacht?

Diese und weitere Fragen beantworten wir im folgenden Artikel. In der Auswertung befasst sich unser Beitrag eingehend mit den Erfahrungsberichten anderer Nutzer.


Unfallhelden auf dem Prüfstand


Gesamtergebnis

Qamqam Bewertung Unfallhelden

Im Qamqam-Bewertungssystem erzielt Unfallhelden 4,7 von 5 möglichen Sternen und damit eine sehr gute Gesamtbewertung. Das Startup erringt exzellente Werte in den Kategorien Kosten und Leistungsumfang sowie Kundenzufriedenheit. Lediglich mit Blick auf den Komfort könnte sich das Unternehmen aus unserer Sicht noch geringfügig verbessern.

So schneidet Unfallhelden in den untersuchten Kategorien ab:


Erfahrung mit Unfallhelden | Unfallhelden im Qamqam Bewertungssystem

Um die Bewertung durch Qamqam besser zu verstehen, widmet sich jeweils ein Teilabschnitt den oben genannten Testkategorien. Schrittweise bespricht der Beitrag unter diesen Kriterien den Service von Unfallhelden. Zunächst schildern wir dafür den typischen Ablauf einer Unfallabwicklung — von der Schadensmeldung bis zur vollständigen Instandsetzung.


Ablauf

Geschädigte können den Service von Unfallhelden wie folgt nutzen:

Der Kunde meldet seinen Unfallschaden entweder über einen Online-Fragebogen auf der Webseite des Startups oder die Mitarbeiter über eine kostenlose Hotline. Alternativ kann die Unfallhelden Smartphone-App genutzt werden.

Meldet man den Schaden über das Online-Formular, sind nur wenige Kontaktdaten anzugeben. Optional kann der Nutzer das Unfallgeschehen detailliert beschreiben. Diese Angabe dient lediglich der Voreinschätzung. In einem späteren Telefonat erfragt ein Mitarbeiter des Startups den genauen Unfallhergang und bespricht das mögliche Vorgehen mit dem Kunden. Dieses Gespräch ist unverbindlich und kostenfrei. Während der Bürozeiten kann der Geschädigte mit Rückruf binnen zwei Stunden nach Unfallmeldung rechnen.

Nachdem der genaue Unfallhergang erfasst wurde, erhält der Geschädigte im Zuge der telefonischen Beratung einen individuellen Vorschlag zur optimalen Abwicklung seines Verkehrsunfalls. Sagt dem Geschädigten der Vorschlag zu und beauftragt das Startup mit der Unfallabwicklung, nehmen die Schadensregulierer der Unfallhelden ihre Arbeit auf. Je nach Bedarf beauftragen sie Gutachter und Anwalt, beschaffen einen Ersatzwagen und organisieren den Werkstatttermin.

Auf Kundenwunsch koordiniert das Portal auch nur einzelne Dienstleistungen. Möchte der Unfallgeschädigte zum Beispiel eine bestimmte Werkstatt mit der Instandsetzung des Unfallschadens beauftragen, beschränkt sich die Tätigkeit der Unfallhelden auf die Organisation von Gutachter und Anwalt.

Der Kunde muss sich nach der Erteilung einer Handlungsvollmacht größtenteils nicht mehr mit den bürokratischen Bürden der Schadensregulierung befassen. Die Unfallhelden und ihre Partneranwälte übernehmen die gesamte Kommunikation mit der gegnerischen Versicherung.

Schadenersatz und mögliches Schmerzensgeld machen die Unfallhelden für den Geschädigten direkt bei der gegnerischen Versicherung geltend. Dafür muss der Kunde im Verlauf lediglich eine entsprechende Kontoverbindung mitteilen.

Kosten und Leistungsumfang

Die Unfallhelden verstehen sich als Unfallabwickler. Das heißt, die Unfallhelden vermitteln Dienstleistungen zur Abwicklung von Verkehrsunfallschäden. Auf Kundenwunsch organisiert das Portal spezialisierte Anwälte, Gutachter, vereinbart Werkstatttermine oder kümmert sich um Abschleppdienst und Mietwagen. Der Kunde behält dabei immer die freie Wahl. Es ist nicht dazu verpflichtet, die Vorschläge der Schadensregulierer anzunehmen.

Die Unfallhelden übernehmen die gesamte Kommunikation mit der gegnerischen Versicherung. Das setzt zunächst voraus, dass der Unfall bei den Unfallhelden gemeldet wird — schnell und einfach über Webseite, Hotline oder App.

Das Angebot der Unfallhelden gilt für alle Unfallgeschädigten innerhalb Deutschlands. Der Service umfasst alle Verkehrsunfälle und ist nicht auf PKW-Fahrer beschränkt. Prinzipiell können alle Verkehrsteilnehmer den Dienst des Startups nutzen.

Die Unfallhelden verstehen sich als Vermittler von Dienstleistungen. Das Unternehmen erleichtert seine Kunden um den Organisationsaufwand, erbringt aber keine der Leistungen selbst, die es vermittelt. Auch wenn das Unternehmen nach eigener Aussage solche Expansionen prüft, beschäftigen die Unfallhelden gegenwärtig z.B. keine eigenen Gutachter oder Abschleppunternehmen.

Die Firma arbeitet versicherungsunabhängig. Daraus folgt zweierlei: Der Service kann erstens unabhängig davon genutzt werden, welche KFZ-Versicherung der Unfallgeschädigte abgeschlossen hat. Zweitens kann sich der Kunde sicher sein, dass die Mitarbeiter des Startups im ausschließlichen Interesse des Unfallgeschädigten entscheiden und auf optimale Entschädigungen abzielen.

Bis zu 1000€ mehr Schadenersatz?

Vor diesem Hintergrund erklärt sich, warum die Unfallhelden bis zu 1000€ mehr Schadenersatz in Aussicht stellen können: Sie lassen den Verkehrsunfallschaden durch unabhängige Sachverständige feststellen und erschweren so unberechtigte Kürzungen durch die gegnerische Versicherung. Wurde die Schadenshöhe durch den unabhängigen Gutachter beziffert, setzen die Vertragsanwälte den Anspruch beim gegnerischen Versicherer möglichst in voller Höhe durch. Aus Verbraucherperspektive ist dies uneingeschränkt zu begrüßen.

Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Schadensregulierung durch die Unfallhelden für den Unfallgeschädigten kostenlos ist. Weder für die Tätigkeit von Gutachter, Werkstatt und Co., noch für die Vermittlung durch die Unfallhelden muss der Kunde zahlen. Doch wie kann das sein?

Unfallhelden ist ein Angebot der Parqon Claims Services GmbH mit Sitz in München. Nach eigener Aussage bezieht das Startup Vergütungen aus der Vermarktung seiner Abwicklungssoftware. Daneben erhält Unfallhelden im gesetzlichen Rahmen Provisionen von den Dienstleistern, an die das Portal seine Nutzer vermittelt. Ihnen gegenüber kann das Startup seine Leistungen daher kostenfrei anbieten.

Ob für die vermittelten Leistungen Kosten entstehen, hängt entscheidend von der Schuldfrage ab. Bei fremdverschuldeten Verkehrsunfällen muss die gegnerische Versicherung alle Kosten übernehmen. Der Geschädigte muss weder für die Tätigkeit der Unfallhelden bezahlen noch für die Arbeit der verschiedenen Dienstleister.

Auch bei selbstverschuldeten Verkehrsunfällen ist die Vermittlungsleistung der Kunde kostenfrei. Allerdings arbeiten Abwicklungspartner wie Gutachter, Werkstätten, Rechtsanwälte und Mietwagenfirmen nicht unentgeltlich. Hat der Geschädigte den Unfall selbst verursacht, muss er diese Leistungen bezahlen. Nach eigener Aussage bemüht sich das Portal aber, die Unfallabwicklung so kostengünstig wie möglich zu gestalten. Hilfsweise verweist Unfallhelden in solchen Fällen an die Versicherung des Kunden.

Das Startup vergibt Aufträge nach eigener Auskunft nur an Unternehmen, die in der Nähe des Geschädigten sitzen und die Qualitätsanforderungen erfüllen. Demnach findet keine Vergabe an Meistbietende statt. Das geht mit dem flächendeckend einheitlichen Provisionsmodell des Unternehmens einher.

Auch bei Unfällen mit Personenschäden bietet Unfallhelden seine Leistungen an. Dabei ist generell zu beachten, dass am Unfallort umgehend die Polizei verständigt wird, um den Unfall aufzunehmen. Außerdem sollte unverzüglich ein fachkundiger Arzt aufgesucht werden — sofern keine sofortige Behandlung in einem Krankenhaus erforderlich ist. Der behandelnde Arzt ist darüber in Kenntnis zu setzen, dass die Verletzungen auf einen Verkehrsunfall zurückzuführen sind. Er kümmert sich dann um das Anfertigen der notwendigen Dokumentation zur Regulierung der Personenschäden.

Zusammenfassend bietet Unfallhelden ein vollumfängliches Leistungsangebot für die Abwicklung von Verkehrsunfällen. Der Service des Portals ist dabei für alle Kunden kostenlos — unabhängig davon, ob der Unfall fremd- oder selbstverschuldet ist. Bei fremdverschuldeten Verkehrsunfällen müssen die Kosten für alle vermittelten Dienstleister von der gegnerischen Versicherung getragen werden. Daher dürfte sich die Beauftragung der Unfallhelden lohnen vor allem in diesen Fällen lohnen.

Die Kombination aus umfangreichem Service und keinem Kostenrisiko bescheren Unfallhelden in der Kategorie Kosten & Leistungsumfang volle fünf Sterne.

Komfort

Die Website von Unfallhelden bietet die Möglichkeit, schnell und unkompliziert einen Unfall zu melden. Die Unfallmeldung ist außerdem via Hotline oder App möglich. Eine Registrierung in der App erfordert lediglich die Angabe von Vor- und Zunamen sowie Telefonnummer und E-Mail-Adresse. Ein Verkehrsunfall kann aber auch ohne vorherige Registrierung gemeldet werden.

Der Fragebogen auf der Website fragt ebenfalls nur die Kontaktdaten des Geschädigten ab. Es ist möglich, aber nicht erforderlich, den Unfallhergang detailliert zu beschreiben. Zur Aufklärung des Unfallgeschehens dient schließlich das telefonische Gespräch mit einem Mitarbeiter, das meist nicht lange auf sich warten lässt. Wird das Startup mit der Unfallabwicklung beauftragt, kontaktieren ihn die Unfallhelden, Gutachter und Anwalt nur noch bei Rückfragen oder Terminabsprachen. Der Kunde ist von den übrigen Bürden einer Unfallabwicklung befreit.

Während der Unfallabwicklung erhält der Kunde automatische E-Mail-Benachrichtigungen, die ihn über Fortschritte in Kenntnis setzen. Während einige Nutzer diese Form des Kundenkontakts für ausreichend halten, wünschen sich andere Nutzer — ausweislich der öffentlich zugänglichen Bewertungen — ausführlichere Benachrichtigungen über den aktuellen Stand der Fallbearbeitung. Ein Kundenportal bzw. eine Online-Maske, in der alle wesentlichen Informationen und Dokumente eines Schadenfalls eingesehen werden können, würde den Komfort der Nutzung aus unserer Sicht zusätzlich erhöhen.

Zusammenfassend bietet das Portal seinen Kunden aber ein hohes Maß an Komfort. Die Menge an investierter Eigenleistung des Nutzers ist im Verhältnis zur Arbeitsersparnis durch die Beauftragung sehr gering. Daher erhält Unfallhelden erhält in der Kategorie Komfort vier von fünf möglichen Sternen.

Kundenberichte

Seit 2015 haben über 1.600 Kunden das Portal Unfallhelden bewertet. Der Großteil der Rezensionen findet sich auf ekomi.de und provenexpert.com. Auf beiden Portalen erhält Unfallhelden eine ausgezeichnete Durchschnittsbewertung und erreicht annähernd das Maximum von fünf möglichen Bewertungssternen (Stand: 30.07.2019). Die Kunden loben dabei vor allem die schnelle Kontaktaufnahme und die sachlichen Auskünfte der kompetenten Mitarbeiter.

Daneben zeigen sich Kunden erfreut darüber, dass die Tätigkeit der Unfallhelden kostenfrei ist. Andere Geschädigte geben an, dass sie sich viel Arbeitszeit und Ärger mit der gegnerischen Versicherung erspart haben. Etliche weitere Rezensenten schildern in ihren Erfahrungsberichten, dass individuelle Wünsche zum Umfang der in Anspruch genommenen Leistungen berücksichtigt wurden. Sie sahen daher ihre persönlichen Bedürfnisse im Mittelpunkt der Abwicklung und nicht etwa das Profitstreben des Portals.

Unfallhelden beauftragte darüber hinaus 2018 eine Prüfung der Kundenzufriedenheit durch den TÜV Saarland. Die unabhängige Prüfanstalt befragte ca. 200 Kunden. Gegenstand war unter anderem das Maß an Fachkompetenz der Mitarbeiter bei der telefonischen Beratung. Der TÜV interessierte sich auch für die Erfahrung mit der Unfallabwicklung insgesamt. Unfallhelden wurde mit der Schulnote 1,1 ausgezeichnet. Diese Bewertung deckt sich mit unseren gesammelten Eindrücken aus den öffentlichen Kundenbewertungen auf Plattformen wie ekomi.

Die wenigen kritischen Rezensionen des Portals auf ekomi.de und provenexpert.com beziehen sich zum Teil nicht unmittelbar auf den Service von Unfallhelden. Beispielsweise begründet ein Kunde seine schlechte Bewertung mit dem Verhalten der gegnerischen Versicherung. Sie habe scheinbar mehrfach versucht, die zu zahlende Versicherungssumme abzusenken. Aber auch der Verfasser der Bewertung bemerkt, dass die Minderung der Entschädigung vermeidbar war. Die Durchsetzung seines Ausgleichsanspruchs gegen die Versicherung wäre möglich gewesen, wenn er Unfallhelden die Beauftragung eines Anwalts angewiesen hätte.

Einzelne Kunden beschweren sich außerdem über den Arbeitsaufwand durch weitere notwendige Rückfragen zum Unfallhergang nach dem telefonischen Erstgespräch. Diese Kritik können wir jedoch angesichts der Sachzwänge relativieren: Denn naturgemäß befinden sich weder der beauftragte Anwalt noch die Mitarbeiter von Unfallhelden beim Unfall am Ort des Geschehens. Daher benötigen sie gerade in unübersichtlichen Fällen umfangreiche Informationen des Unfallgeschädigten, um den Sachverhalt nachzuvollziehen und Kundeninteressen bestmöglich zu vertreten.

Zusammenfassend sind die Rezensionen der Kunden über Unfallhelden mit einem hohen Prozentsatz von nahezu 98 % positiv. Angesichts der Vielzahl lobender Stimmen fallen kritische Zwischentöne kaum ins Gewicht. Die ehemaligen Nutzer des Portals scheinen mit dem Service also überwiegend zufrieden zu sein.

Folgerichtig erhält Unfallhelden in der Kategorie Kundenzufriedenheit fünf von fünf möglichen Sternen. 

Lohnt sich Unfallhelden für jeden Kunden?

Ist der Anbieter für meinen Fall geeignet?

Eine Entscheidung für oder gegen Unfallhelden hängt davon ab, wie die individuellen Präferenzen geordnet sind und welches Vorwissen in Sachen Unfallabwicklung vorhanden ist. Selten hat man Zeit, Lust und die gegebenenfalls notwendigen Kenntnisse, um sich mit Versicherungen, Anwälten und anderen Parteien über einen längeren Zeitraum auseinanderzusetzen.

Das Versprechen „Kein Kostenrisiko, keine versteckten Kosten“ scheint bei den Unfallhelden Programm zu sein: Selbst, wenn der Geschädigte den Unfall verursacht, entstehen ihm keine Kosten für das erste Beratungsgespräch mit den Mitarbeitern. Auch die Leistungen des Portals bleiben kostenlos. Eine Kontaktaufnahme kann also in keinem Fall schaden.

Unabhängig von der Schuldfrage bietet Unfallhelden demnach Beratung und Hilfestellung für Unfallgeschädigte. Entscheidet sich der Kunde nach dem unverbindlichen Gespräch für die Beauftragung des Portals, weiß er sich mit hoher Sicherheit in den Händen eines erfahrenen und versicherungsunabhängigen Dienstleisters für die rechtssichere Abwicklung seines Verkehrsunfalls. Im besten Fall bietet der Service der Unfallhelden einen effektiven Schutz gegen unberechtigte Kürzungen der gegnerischen Versicherung und spart bares Geld.