Erfahrung mit hartz4widerspruch: Kosten, Nutzen, Kundenmeinung

Der Name verrät es bereits: Die Firma hartz4widerspruch befasst sich hauptsächlich mit Hartz 4 Bescheiden. Das Unternehmen leistet Widerspruch gegen Kürzungen von Hartz 4 und kämpft dafür, dass Betroffene höhere monatliche Zahlungen erhalten. Dafür klagt hartz4widerspruch notfalls sogar das Geld ein, das Hartz 4 Empfängern zusteht.

Wer im Internet sucht, findet zwar einige Ratgeber und Informationsstellen für Hartz 4 Empfänger. Aber hartz4widerspruch ist der einzige uns bekannte Online-Anbieter, der Hartz 4 Bescheide kostenlos prüft und auch gegen das Jobcenter klagt.

Widerspruch gegen Hartz 4 Bescheide legt man nicht jeden Tag ein. Daher stellen sich gerade für Betroffene viele Fragen:

Lohnt es sich, hartz4widerspruch zu beauftragen? Wie wahrscheinlich findet der Anbieter einen Fehler in einem Hartz 4 Bescheid? Wie hoch sind die Erfolgschancen, dass hartz4widerspruch höhere Zahlungen durchsetzt? Und kostet der Service wirklich nichts? Außerdem: Wie zufrieden sind die Kunden des Anbieters? Der folgende Artikel beantwortet jede dieser Fragen.


hartz4widerspruch.de auf dem Prüfstand


Gesamtergebnis

Qamqam Bewertung hartz4widerspruch.de

In unserer Bewertung erzielt hartz4widerspruch mit 4,5 von 5 möglichen Sternen eine sehr gute Gesamtbewertung. Der Anbieter erzielt Spitzenwerte in Sachen Bearbeitungsdauer, Kosten und Kundenzufriedenheit. Lediglich bei der Erfolgsrate ist noch etwas Luft nach oben.

Die Ergebnisse unserer Recherche lassen sich wie folgt zusammenfassen. So schneidet hartz4widersrpuch unter den untersuchten Kategorien ab:


Erfahrung mit Hart4-widerspruch.de | Qamqam Bewertungssystem

Um die Bewertung besser nachzuvollziehen, widmet sich jeweils ein Teilabschnitt im Artikel einem der oben genannten Gesichtspunkte. Schritt für Schritt behandelt der Beitrag unter diesen Bewertungskriterien den Service von hartz4widerspruch.


Ablauf

Ob sich ein Verfahren gegen einen Hartz 4 Bescheid mit hartz4widerspruch lohnt, richtet sich danach, ob ein Betroffener weniger erhält, als ihm zusteht. Vor einer Beauftragung des Anbieters steht also die Frage danach, auf welche Höhe von Leistungen man ein Anrecht hat.

Das ermittelt hartz4widerspruch schnell und kostenlos anhand einiger Abfragen im so genannten Hartz 4 Rechner. Hier erfährt ein Nutzer in wenigen Klicks, ob er möglicherweise höhere Zahlungen vom Staat einfordern kann, als er bisher erhält.

Ist das der Fall, hilft ihm hartz4widerspruch, seine Forderung nach zusätzlichen Bezügen geltend zu machen. Zur Anhebung der Hartz 4 Zahlungen gelangt man mit hartz4widerspruch wie folgt:

Zunächst erfragt ein Online-Formular des Anbieters Daten zum Hartz 4 Bescheid. Dies dient zur Vorprüfung, inwiefern ein Anrecht auf Sozialleistungen besteht.

War die Vorprüfung positiv, muss sich der Kunde anmelden oder in das bereits erstellte Kundenkonto einloggen. Dann erteilt der Kunde online eine Vollmacht an die Anwälte des Portals.

Kosten entstehen dem Nutzer hierfür keine. Zudem ist es ausreichend, den Auftrag per Mausklick oder Unterschrift auf dem Touchpad zu erteilen. So lässt sich der Prozess selbst auf dem Handy ganz bequem starten.

Ist dieser Schritt erledigt, dürfen die Anwälte im Namen des Kunden Widerspruch gegen den Hartz 4 Bescheid einlegen. Bleibt der Widerspruch erfolglos, dürfen die Anwälte sogar Klage erheben.

Bevor das Unternehmen und die Partneranwälte tätig werden, benötigt hartz4widerspruch noch einige weitere Informationen. Um diese zu übermitteln, lädt man einfach seinen Hartz 4 Bescheid hoch. Zudem gibt der Kunde im Online-Formular an, warum er den Bescheid für falsch hält. Außerdem ergänzt er einige Daten zu seiner Lebenssituation.

Nach Vervollständigung des Formulars beginnt hartz4widerspruch mit der Bearbeitung. Das Unternehmen prüft die Eingaben und erhebt für den Nutzer Widerspruch.

Ab diesem Moment hat der Kunde eigentlich keine Arbeit mehr. Nur wenn das Jobcenter Nachweise fordert, muss man nochmal mithelfen. Das ist zum Beispiel denkbar, wenn zur Durchsetzung höherer Zahlungen ein Mietvertrag vorgelegt werden soll.

Um gegen das Jobcenter vorzugehen, muss hartz4widerspruch jede Anfrage einzeln prüfen. Damit ein Widerspruch Aussicht auf Erfolg hat, müssen zwei Voraussetzungen erfüllt sein:

  1. Das Jobcenter muss einen Fehler gemacht haben, als es den fraglichen Bescheid erlassen hat.
  2. Der Bescheid muss erst kürzlich ergangen sein. Ein Widerspruch ist nur innerhalb von vier Wochen möglich, nachdem man einen Bescheid erhalten hat. Ist der Bescheid immerhin noch kein Jahr halt, kommt ansonsten zumindest eine Nachprüfung in Betracht. Diese hat allerdings seltener Erfolg. Auch hier bietet das Portal allerdings grundsätzlich seine Hilfe an.

Stellt hartz4widerspruch fest, dass das Jobcenter einen Fehler gemacht hat, legt das Unternehmen für den Kunden Widerspruch ein. Wird dem Widerspruch stattgegeben, korrigiert das Jobcenter den Bescheid und zahlt das Geld aus, das einem Kunden zusätzlich zusteht.

Wird der Widerspruch abgelehnt, bleibt alles so, wie es ist. Für den Kunden verschlechtert sich nichts. Stattdessen bleibt der Bescheid in seiner Ursprungsform gültig. Ansonsten entstehen dem Nutzer keine Kosten.

Vereinfacht gesagt bietet das Verfahren mit hartz4widerspruch nur die Chance, sich zu verbessern – ohne Risiko einer Verschlechterung.

Kosten und Dauer

Nach eigener Aussage braucht das Portal drei Tage, um einen Antrag zu bearbeiten. In dieser Zeit prüft der Anbieter den Hartz 4 Bescheid eines Nutzers auf Fehler. Diverse Kunden bestätigen, dass der Service schnell und problemlos funktioniert.

Nutzer erhalten also rasch eine Rückmeldung, ob Aussicht darauf besteht, erfolgreich höhere Zahlungen des Staates einzufordern.

Ist das der Fall, legt das Portal Widerspruch für einen Kunden ein. Damit beginnt das eigentliche Verfahren. Wie lange es ab dann dauert, bis höhere Bezüge durchgesetzt werden, lässt sich nicht pauschal sagen.

Maßgeblich richtet sich die Verfahrenslänge danach, wie schnell das zuständige Jobcenter auf den Widerspruch reagiert. Laut Portal benötigt die Behörde in der Regel drei bis fünf Wochen zur Bearbeitung eines Widerspruchs.

Gesetzlich festgelegt ist für die Bearbeitung durch das Jobcenter ein Zeitraum von maximal drei Monaten. Weist das Jobcenter den Widerspruch zurück, ohne eine gute Begründung zu liefern, folgt eine Klage. Auch hier kümmert sich hartz4widerspruch mit seinen Partneranwälten um die Durchsetzung, ohne dass dem Kunden ein Aufwand entsteht.

Ein Gerichtsverfahren verlängert die Anfechtung des Bescheids noch einmal um einige Monate. Die gute Nachricht ist aber, dass das Warten in diesem Fall belohnt wird.

Denn wenn das Gericht Rechtswidrigkeit des Hartz 4 Bescheids feststellt, ist der Staat verpflichtet, auch die Zahlungen nachzuholen, die dem Betroffenen in der Zwischenzeit zustanden. Hartz 4 Empfänger können sich somit über eine erhebliche Nachzahlung freuen.

Während der Wartezeit teilt hartz4widerspruch seinen Kunden jedenfalls regelmäßig mit, wie das Verfahren voranschreitet. so bleiben Nutzer auf dem Laufenden und können die Fortschritte bei der Durchsetzung ihrer Ansprüche mitverfolgen.

In den allermeisten Fällen ist der Service von hartz4widerspruch.de für Kunden kostenlos. Wo ausnahmsweise einmal Kosten entstehen, weist der Anbieter ausdrücklich und erkennbar darauf hin.

Grundsätzlich dürfen Nutzer aber davon ausgehen, dass sie für eine Beauftragung nichts zahlen. Man mag sich deshalb fragen: Womit verdient das Unternehmen dann eigentlich Geld?

Das lässt sich folgendermaßen erklären. Innerhalb eines rechtlichen Verfahrens trägt die unterlegene Seite die Kosten für das Verfahren. Findet hartz4widerspruch mit seinen Partneranwälten in einem Hartz 4 Bescheid einen Fehler, legen sie Widerspruch ein. Im Erfolgsfall wird diesem stattgegeben und das Jobcenter übernimmt die Verfahrenskosten.

Bleibt der Erfolg aus und lehnt das Jobcenter den Widerspruch ab, greift die Beratungshilfe. Diese Leistung steht jedem Hartz 4 Empfänger zu, der nicht selbst für seine Anwaltskosten aufkommen kann. Das Beantragen der Beratungshilfe übernimmt hartz4widerspruch ebenfalls kostenlos für den Kunden.

Kommt es über den Widerspruch hinaus zu einer Klage vor Gericht, gelten die gleichen Bedingungen — mit einer Ausnahme: Findet der Hartz 4 Empfänger innerhalb der nächsten vier Jahre wieder einen Job und verdient er ausreichend gut, muss die Beratungshilfe (anteilig) zurückgezahlt werden.

Alternativ bietet hartz4widerspruch laut seinen AGB an, die Prozesskosten gegen eine Erfolgsprovision zu übernehmen. In diesem Fall muss der Kunde selbst bei einer künftigen Anstellung nichts zurückerstatten. Stattdessen übernimmt hartz4widerspruch die Verfahrenskosten und vereinnahmt im Erfolgsfall einen Anteil der durchgesetzten Zahlungsansprüche gegen den Staat als Vergütung.

Grundsätzlich trifft den Kunden von hartz4widerspruch also kein Kostenrisiko. Auch die von dem Unternehmen erwirkten höheren Hartz 4 Zahlungen stehen ganz allein dem Betroffenen zu, sofern er sich nicht für die Möglichkeit einer Prozessfinanzierung entscheidet.

Da für die angebotene Dienstleitung kein Vergleich mit anderen Anbietern möglich ist, bleibt lediglich eine Gegenüberstellung mit dem Vorgehen auf eigene Faust. Angesichts der üblichen Verfahrensdauer von drei Wochen bis drei Monaten ist die Bearbeitungsdauer durch hartz4widerspruch vernachlässigbar.

Die anfallenden Kosten für den Service des Anbieters trägt außerdem in jedem Fall der Staat und nicht der Kunde. Das nicht vorhandene Kostenrisiko und die relativ geringe Bearbeitungsdauer erbringen hartz4widerspruch in dieser Kategorie daher eine Bewertung von vollen fünf Sternen.

Erfolgsquote

Das Unternehmen wirbt auf der eigenen Website mit einer Erfolgsrate von etwas mehr als 50 %. Auf den ersten Blick erweckt das den Eindruck, das Portal scheitere ziemlich häufig bei der Durchsetzung von Forderungen nach zusätzlichen Zahlungen.

Misslingt ein Widerspruch, kann hartz4widerspruch aber häufig kaaum etwas dafür.

Denn einerseits ist nicht jeder Hartz 4 Bescheid fehlerhaft. Obwohl das häufig der Fall ist, kommt es vor, dass das Jobcenter beispielsweise rechtmäßig Leistungen kürzt. So ärgerlich das für den Betroffenen ist, so sehr sind hartz4widerspruch dann die Hände gebunden.

Zur Überprüfung von Hartz 4 Bescheiden ist der Anbieter außerdem darauf angewiesen, dass die Nutzer des Dienstes ihre Lebenssituation richtig darstellen. Macht ein Kunde gegenüber hartz4widerspruch falsche Angaben, führt der Widerspruch ebenfalls selten zum Erfolg. Da das Jobcenter hinsichtlich der Lebensumstände des Kunden über mehr Informationen verfügt als hartz4widerspruch, fällt es der Behörde leicht, die Begründung eines Widerspruchs zu entkräften.

Qamqam kann von außen nicht genau beurteilen, wie viele solcher Fälle die Erfolgsquote des Anbieters senken. Es dürfte aber durchaus eine beträchtliche Zahl sein.

Dabei steckt oftmals gar keine böse Absicht der Nutzer dahinter, dass sie hartz4widerspruch nicht vollständig über die Sachlage aufklären. Vielfach kann es sein, dass ein Kunde des Portals schlichtweg vergisst, eine vermeintlich unerhebliche Information gegenüber dem Unternehmen zu erwähnen.

Da der Dienst kostenlos ist und man als Kunde praktisch nichts verlieren kann, dürften etliche Nutzer daran interessiert sein, einen Widerspruch einfach einmal zu versuchen.

So erklärt sich, dass trotz der hohen Erfahrung von hartz4widerspruch nicht immer höhere Zahlungen für Betroffene durchgesetzt werden können.

Würde man selbst gegen einen Hartz 4 Bescheid vorgehen, wäre die Erfolgswahrscheinlichkeit  aber vermutlich deutlich geringer — je nach individueller Fertigkeit des Kunden und nach dem Verhalten des Jobcenters.

Trotzdem wäre es hartz4widerspruch prinzipiell möglich, die Erfolgsquote noch zu steigern. Denkbar ist dies, sofern das Portal eine ausführlichere Prüfung anstrengen würde, bevor es tätig wird und Widerspruch einlegt. Damit ließen sich aussichtslose Fälle schon von Anfang an herausfiltern. So könnten Kunden bereits frühzeitig abschätzen, mit welcher Wahrscheinlichkeit ihr Hartz 4 Bescheid ausgebessert wird. Auf aktuellem Stand lässt sich hartz4widerspruch zwar sehr einfach beauftragen. Bis zur Rückmeldung der Behörde zum Widerspruch besteht allerdings ein gewisses Risiko, dass ein Erfolg des Verfahrens ausbleibt.

Andererseits ist das für Nutzer natürlich nicht tragisch. Denn mit einem Widerspruch verliert der Kunde praktisch nichts, sondern kann seine Situation nur verbessern.

Für eine Erfolgsrate von 50% erhält der Anbieter in der Kategorie „Erfolgsquote“ deshalb nur drei Sterne von fünf möglichen.

Aufwand

Hartz4widerspruch lässt sich sehr einfach nutzen: Der Kunde füllt zunächst ein Online-Formular aus. Das Portal fragt nur wenige Daten zum Hartz 4 Bescheid ab.

Anschließend fordert der Anbieter die Registrierung oder die Anmeldung mit einem bereits bestehenden Kundenkonto. Nach Beauftragung des Portals und Erteilung einer Vollmacht an die Partneranwälte von hartz4widerspruch ist die Akte angelegt.

Nun müssen die Angaben zum Fall bloß noch vervollständigt werden: Dazu muss man seinen Hartz 4 Bescheid hochladen.

Das Portal und seine Partneranwälte müssen auch wissen, was das Jobcenter möglicherweise falsch gemacht hat. Daher benötigt das Portal zur Untersuchung einer möglichen Widerspruchsgrundlage Angaben zur aktuellen Lebenssituation des Kunden. Sind alle Informationen online eingetragen, beginnt die Bearbeitung durch hartz4widerspruch.

Das Portal fragt also eine Reihe von Daten ab und erwartet ein gewisses Maß an Mitarbeit von seinen Kunden. Das ist aber auch dem Umstand geschuldet, dass die angebotene Dienstleitung sehr individuell ist.

Jeder Kunde, seine Lebenssituation und jeder Hartz 4 Bescheid müssen einzeln geprüft werden. Laut hartz4widerspruch wird eine Software eingesetzt, die bei der Prüfung der Bescheide und der Erstellung der Widersprüche unterstützt. Das reduziert allerdings nur den Arbeitsaufwand des Portals. Der Kunde profitiert davon nur indirekt durch die Reduzierung der Bearbeitungszeit bei hartz4widerspruch.

Allerdings sind alle Abfragen von Informationen durch hartz4widerspruch sehr nutzerfreundlich gestaltet. Die gesamte Bearbeitung ist online möglich – auch mit dem Smartphone.

Zudem hilft ein freundlicher Kundenservice telefonisch oder per Chat beim Ausfüllen des Online-Formulars.

Der Arbeitsaufwand für den Kunden ist somit deutlich geringer, als wenn man sich selbst mit dem Jobcenter streitet. Leichter als mit hartz4widerspruch kann man einem Hartz 4 Bescheid nicht widersprechen. Der Anbieter erhält in der Kategorie daher alle fünf möglichen Sterne.

Kundenberichte

Tausende Kunden haben schon Erfahrungen mit hartz4widerspruch gesammelt. Sie berichten häufig öffentlich im Internet über ihre Erfahrungen. Bislang gibt es ca. 1.900 Bewertungen auf dem Bewertungsportal Trustpilot (Stand: 26.04.2019).

Ungefähr 92 % der Kundenmeinungen geben hartz4widerspruch die volle Punktzahl. Den meisten Kunden gefällt es besonders gut, dass sich der Anbieter schnell und unkompliziert um den Widerspruch kümmert. Viele Kunden hatten das Gefühl, einen super Ansprechpartner zu haben, der Probleme mit dem Jobcenter versteht.

Nur weniger als fünf Prozent aller Bewertungen fielen nicht so gut aus. Manche Kunden sind genervt, dass sie so viele E-Mails von hartz4widerspruch bekommen. Einige ärgern sich, dass der Widerspruch gegen den Hartz 4 Bescheid nicht geklappt hat.

Positiv fällt allerdings auf, dass sich hartz4widerspruch bemüht, die verärgerten Kunden abzuholen und auf die Kritikpunkte einzugehen. Dem Portal ist es offensichtlich wichtig, die unzufriedenen Kunden nicht alleine zu lassen und stattdessen mit ihnen ins Gespräch zu treten.

Laut der Kundenbetreuung des Anbieters fließen die Kundenbewertungen auch in die Weiterentwicklung des Dienstes ein — um die Technik im Hintergrund zum Beispiel zu verbessern, damit E-Mails nicht mehr zu oft verschickt werden.

Die Kunden zeigten sich mit dem Service von hartz4widerspruch also überwiegend sehr zufrieden. Die wenigen schlechten Bewertungen rechtfertigen aus unserer Sicht keinen Punktabzug in dieser Kategorie.

Als sehr positiv empfinden wir zudem die aktive Auseinandersetzung des Portals mit Kundenkritik. Hartz4widersrpuch erhält in der Kategorie Kundenzufriedenheit damit fünf Sterne von fünf möglichen.

 

Hartz4widerspruch, eigene Durchsetzung des Widerspruchs oder Verzicht?

Ist der Anbieter für meinen Fall geeignet?

Eine Entscheidung für oder gegen hartz4widerspruch hängt davon ab, ob man sich selbst zu einem Widerspruch imstande sieht und welche Erfahrungen man mit dem Jobcenter macht. Die wenigsten haben jedoch Zeit und Lust, sich lange mit dem Jobcenter zu streiten. Viele Hartz 4 Empfänger fürchten, dass das Jobcenter die Einwände ignoriert oder schnell abschmettert.

Beauftragt man hartz4widerspruch, kann man sich viel Arbeit und Ärger sparen. Wenn man gegenüber dem Portal ehrlich ist und seine Lebenssituation richtig darstellt, erhöht man die Chancen auf einen erfolgreichen Widerspruch und bekommt oftmals mehr Geld vom Jobcenter als vorher.

Da den Nutzer kein Kostenrisiko trifft, kann er mit hartz4widerspruch nichts verlieren, aber viel gewinnen.